Samstag, 31. März 2012

den letzten tag zusammenreißen und ablenken. nach einer sehr, sehr unruhigen nacht musst ich heute schon sehr früh aufstehen und arbeiten. war eigentlich ganz gut, so hatte ich was zu tun...
nachher gehe ich noch mit einer freundin in's kino. hoffentlich wird das auch gut. mal sehen, was wir danach noch machen und dann gehe ich heute ganz früh in's bettchen, damit ich morgen nicht so müde bin wie heute morgen und dann will ich mir morgen früh noch meine haare färben und so und ihn dann endlich vom bahnhof abholen. mein gott, das war echt 'ne krasse woche. teils war ich total glücklich, wenn ich was mit meinen freunden gemacht habe und dann lag ich auch an manchen tagen die ganze zeit im bett und habe geheult.
nur noch heute überleben.
nur noch einmal schlafen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen