Montag, 19. März 2012

Ich würde so gerne alles erzählen. Dir alles erzählen. Alles was in meinem Leben so abgeht. Oder abgegangen ist. Aber ich kann nicht. Ich kann es einfach nicht. Ich kann nicht über Vergangenes reden und ich kann auch nicht über meine Situationen reden. Es geht einfach nicht, da ist einfach diese Blockade. Ich habe noch nie darüber geredet, außer einmal. Bei dieser komischen Psychologin. Ugh, sie kann mich mal. Es ist schon ein oder zwei Jahre her, dass ich da war. Ich erinner mich aber noch genau an ihre Art. Sie kotzt mich an.
Ich will, dass alles einigermaßen "normal" ist. nein, was schreibe ich da für einen Scheiß?
Meine Gedanken sind eh nicht mehr dabei. Ich versuche momentan wirklich mich auf die 11. Klasse zu konzentrieren und meine Klausur, die ich am Mittwoch nachschreiben muss, irgendwie in meine Gedanken zu bekommen. Ich habe keine Lust auf irgendwelche Matheaufgaben. Mache ich die halt morgen. Ich brauche ein verdammtes Formelbuch... Wo kriege ich das bis Mittwoch bloß her?
Soooooooo, Mathe aus meinen Gedanken, als nächstes WN. Referat über Buddhismus, mit diesem komischen Mädchen zusammen, ihr wisst schon. Ich schiebe es seit Wochen vor mir her weiterzuarbeiten, aber ich will einfach nicht. Nur noch bis Donnerstag, dann muss ich es haben. Egal, krieg ich auch hin. Morgen oder so.
Fertig mit Gedanken an die Schule. Jetzt kann ich mich wieder voll und ganz ihm widmen. Morgen sehe ich ihn wieder. Achja, ich freue mich schon so sehr. Nur, wenn ich bei ihm bin, kann ich sagen, dass meine Welt normal ist. Dass sie nicht durch irgendwas negatives kontrolliert wird und so. Er macht einfach alles perfekt. Er lässt mich alles vergessen, meine Probleme, meine Familie, aber nicht die Schule. Und das ist das, was ich liebe. Er erinnert mich trotz allem immer noch daran, dass ich das mit der Schule so wollte und dass ich das jetzt so durchziehen muss. Er glaubt an mich, das weiß ich. Er glaubt, dass ich das alles schaffe und mich dabei nicht so dumm anstelle wie ich immer sage. Obwohl ich mich eigentlich schon ziemlich dumm anstelle.
Ich liebe ihn einfach. Er ist der Beste.

1 Kommentar:

  1. Darling, es ist toll das du so einen halt hast!
    So was brauch jeder Mensch. Mich macht es glücklich zu lesen, dass er dir das Gefühl und diese Sicherheit gibt. Eine ganz neue Welt.
    Aber du musst über deine Vergangenheit reden. Er hat es verdient zu erfahren. Wenn du ihm nicht vertrauen kannst, wem sonst?
    Ich liebe dich; mach das Beste aus allen! ♥

    AntwortenLöschen