Sonntag, 22. April 2012

mein kopf ist grade so leer, ich weiß nicht wo ich anfangen soll, wie ich anfangen soll. seit 20 minuten starrt mich diese leere seite an und ich will mir alles von der seele schreiben, was mich grade beschäftigt. ich weiß aber nicht, wo ich anfangen soll.
ich bin stolz auf mich, ich habe an diesem wochenende total wenig gegessen, total reduziert. das macht mich echt stolz. wenn ich jetzt so weitermache werde ich mich auch bald wieder auf die waage trauen, hoffe ich mal. aber ich habe echt totale angst, dass da irgendwas total ekelhaftes steht.
jetzt bin ich mir sicher, dass er es realisiert hat, er muss es realisiert haben, denn er hat mir die ganze zeit gesagt wie glücklich er mit mir ist und so. ich hoffe, dass er nicht denkt, dass ich das seinetwegen mache. ich bin überglücklich mit ihm, wirklich. aber wenn er nicht bei mir ist, wird mir schnell alles zu viel. dann kann ich einfach nicht mehr. und dann es hilft mir.
das mit meinen eltern wird auch nicht besser, glaube ich. eher schlechter. naja, nur noch knappe 2 jahre, dann kann ich hier weg, hoffentlich.
ich hab diese woche (gott wem auch immer sei dank) nur 3 tage schule, ab da 6 tage frei, wegen lehrerfortbildung + musikabitur. ich brauche auch ernsthaft eine pause. die schule stresst mich total, auch wenn meine klasse total nett ist. mein stundenplan ist einfach zu ungerecht aufgeteilt.
irgendwie kriege ich grade keinen vernünftigen post auf die reihe... tut mir leid.

Kommentare:

  1. hoffentlich steht auf der waage bald das, was du dir wünscht <3

    AntwortenLöschen
  2. danke, das hoffe ich für dich auch :)

    AntwortenLöschen