Freitag, 25. Mai 2012

Ich wache um 5:20 auf, kann nicht mehr einschlafen. Also entschließe ich mich dazu, dich anzurufen. Du gehst ran, total verschlafen. Nach einer Weile werde ich wieder müde.
Ich weiß nicht mehr viel von meinem Traum, nur das er mit dir und ihm zu tun hatte. Ich musste mich für einen von euch entscheiden, habe dich gewählt.
Total geschockt wache ich auf, weil er ewig nicht in meinen Träumen vorkam. Ich sehe, dass du noch am Handy bist und sage, dass ich dich liebe. Du bist wach und sagst, dass du mich auch liebst.
Ich glaube jetzt hat sich alles an mir von ihm abgewendet. Ich bin so unglaublich froh darüber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen