Mittwoch, 15. August 2012

selbsthass?

Ich hasse mich. Ich hasse, was ich tue, denke und vor allem wie ich aussehe.

Jedes Mal, wenn ich in den Spiegel blicke, steht ein Monster vor mit. Eins mit Monsterbeinen, Monsterarmen und einem Monsterbauch, mit hässlichen Haaren, bei denen der Anstatz schon kilometerweit rausguckt. Haare, die man nicht mal mehr zu eine Frisur machen kann, weil sie kaputt und ohne richtigen Schnitt sind. Ein Monster, mit hässlicher Haut mit einer Farbe, die man nicht zuordnen kann, weil es nicht nur eine ist. Mein Körper ist übersäht mit hässlichen Leberflecken, die mich noch mehr enstellen.
Ich will dünn sein, schöne Haare und Haut haben, aber davon bin ich noch meilenweit entfernt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen