Freitag, 28. September 2012

Es ist Freitag.
Ich habe extremen Muskelkater, weil meine Sportkurslehrerin Leistungssportlerin ist.
Ich habe Berge von Hausaufgaben vor mir.
Hallo 12. Klasse, schön dass du auch mal angekommen bist.

Heute Abend geht es noch mit meinem Freund zum Feuerwerk, ich freu mich schon!
Außerdem will ich mal sehen, ob ich Zeit finde einen neuen Header zu machen, ich finde meinen aktuellen irgendwie doof!

Mittwoch, 26. September 2012

Ich habe 9 Monate gebraucht um mich meinem Freund richtig zu öffnen. Mit ihm nicht nur über oberflächliche Dinge, wie was so passiert ist am Tag, etc zu reden. Also auch mit ihm über (manche) Probleme zu schreiben. Reden konnte ich damals nicht darüber. Jetzt nach fast 13 Monaten kann ich zwar offen über jedes achso kleine Problem mit ihm schreiben, aber wenn es ums Reden geht, ist bei mir immernoch diese Blockade da. Ich weiß nicht wieso, aber sie ist da. Und ich bekomme sie nicht weg, egal was ich tu/tun will. Er weiß so gut wie alles, was in diesem Blog auch steht, aber ich habe ihm noch nicht mal erzählt, dass dieser exisitert. Ich wünschte ích könnte, aber ich habe Angst, dass ihn das noch mehr belastet, als die Tatsache, dass ich Selbstmordgedanken habe... ja, ich habe sie immer noch, obwohl momentan alles ein bisschen besser läuft.
Naja, ich zitiere hier mal Linkin Park:  

Hold on, the weight of the world will give you the strength to go.

Dienstag, 25. September 2012

Award #1

Wuhu, ich habe meinen ersten Award bekommen! :)
Danke an Saku! <3


Die Regeln:  
-Jede getaggte Person muss 11 Dinge über sich selbst veröffentlichen.  
-Es müssen 11 Fragen beantwortet werden, die vom Tagger gestellt wurden.  
-Es müssen 11 weitere Fragen für den nächsten nominierten Blog erstellt werden.  
-Dann müssen weitere 11 Blogger mit weniger als 200 Anhängern gekennzeichnet werden. Zurücktaggen ist nicht erlaubt

Also erstmal 11 Dinge über mich:
1. Ich mache Kunst-LK, obwohl ich (noch) nicht schön zeichnen/malen kann.

2. Ich spiele Gitarre und singe.
3. Meine Oma ist mir wichtiger als meine Eltern.
4. Meine absolute Lieblingsfarbe ist lila.
5. Ich bin sehr nah am Wasser gebaut.
6. Ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen.
7. Ich habe Angst davor, krank zu sein.
8. Ich laufe auch bis 25°C mit Jacke rum, weil mir sonst zu kalt ist.
9. Den größten Teil meiner Freizeit füllen Hausaufgaben.
10. Ich bin nur 1,57m klein.
11. Ich hatte nocht nie eine perfekt passende Hose.

Die 11 Fragen von Saku:

1. Lieblingskleidungsstil?  
- Irgendwie von allem etwas, hab halt meinen eigenen Stil.
2. Bücher oder E-Books? 
- Definitiv Bücher, die Seiten umblättern, den Drang jede Seite gelesen zu haben, viel besser als so ein Elektroteil.
3. Pink oder Blau? 
- keins von beidem!
4. Lieblingsgericht?  
- Hühnchenstreifen mit Tomatenpesto.
5. Selbst kochen, bekochen lassen oder Lieferservice?  
- Selbst kochen!
6. Eure Vorstellung von dem perfekten Date?  
- Hab keine, muss einfach alles passen.
7. Bleistift, Kulli oder Füller?  
- Kuli :)
8. Fineliner oder Textmarker?  
- Textmarker
9. Größter Wunsch?  
- Psychologie studieren
10. Heimpc oder Laptop/Notebook/Netbook?  
- Da ich einen habe: Laptop! (könnte nicht ohne ihn)
11. Lieblingssportart?  
- Joggen, Workout
Ich tagge:
1. Chaya
2. Amelia
3. Olivia
4. Cloé
 Jetzt fällt mir keiner mehr ein, der unter 200 Lesern hat..

Hier meine 11 Fragen:
1. Wo liegt für euch persönlich der Sinn des Lebens?
2. Seid ihr zufrieden mit euch selbst?
3. Was sind eure Hobbys?
4. Wie lange bloggt ihr schon?
5. Ist das euer erster Blog?
6. Was wollt ihr mal beruflich machen/macht ihr schon?
7. Habt ihr eine ganz besondere Vorliebe?
8. Wart ihr schonmal im Ausland?
9. Wer ist euer Lieblingsautor?
10. Was zieht ihr am liebsten an?
11. Worauf achtet ihr bei anderen Menschen?

Freitag, 21. September 2012

Ich bin so alleine, immer. Irgendwie... in der Schule habe ich nicht viele Freunde, wenn sehe ich sie nur in den Pausen, da wir in Unterschiedlichen Kursen/Stufen sind. Im Privatleben gibt es nur noch ganz wenige, mit denen ich etwas unternehme. Ich traue mich auch nicht mehr, meine alten Freunde anzurufen oder anzuschreiben, weil wir uns aus den Augen verloren haben. Ich gebe immer mir die Schuld, ich bin Schuld, weil ich sie vernachlässigt habe. Ich bin Schuld!
Ich will wieder gesehen werden, die Leute sollen sich wieder nach mir umdrehen, meinen Namen kennen... aber ich glaube dazu ist es zu spät. Ich will wieder auffallen durch mein Aussehen, aber auch durch meine Art... aber ich bin zu schüchtern geworden.
Ich will wieder eine ausgefallene Haarfarbe haben, am liebsten lila... aber das mache ich doch sowieso nicht...

Donnerstag, 20. September 2012

Alles lebt, um traurig wieder zu sterben. Wir interessieren uns nur darum, wir gewinnen nur darum, dass wir wieder mit Schmerzen verlieren.
-Friedrich Schiller (Die Räuber)

Montag, 17. September 2012

challenge #1

gegessen:
4 Knäckebrote (á 27kcal), 2 davon mit Frischkäse (ca. 20 kcal)
1 Apfel (ca.40 kcal)
macht insgesamt: ca. 168 kcal

außerdem geht es mir körperlich wieder beschissen, meine ärztin meinte es wird wahrscheinlich die nächste magen-darm. juhu, nummer 3 in monat 3.
mal sehen, was sich so ergibt-

Sonntag, 16. September 2012

Guten Abend!
Ich freue mich so sehr, dass ich jetzt schon 12 Leser habe und immer so liebe Kommentare bekomme. Danke an euch!
Morgen geht ja die Challenge los, mal sehen ob ich es schaffe durchzuhalten.

Bild entfernt


Freitag, 14. September 2012

Nach 2 Wochen Schule hat sogar meine Lehrerin mich schon auf dem Kieker zum Thema Essen. Heute haben wir nämlich mit unserem Kurs ein Frühstück gemacht und ich habe nichts gegessen, nur einen Kaffee getrunken, weil ich vorher schon einen Apfel essen musste (nur wegen meines Vaters).
Nunja, dann kommt meine Lehrerin so zu mir und fragt mich doch ersthaft "Was ist mit dir? Machst du eine Diät?" Ich antworte ihr total verwirrt, dass ich schon was essen musste und sie geht weiter.
Sie denkt also auch, dass ich eine Diät nötig habe, so wie sie gefragt hat.

Bei Amelia ist übrigens grade eine Blogvorstellung :)

PS: Danke für eure lieben Kommentare bei meinem letzten Post, ich freue mich wirklich über jedes einzelne :) 

Donnerstag, 13. September 2012

Ich habe es satt, dass mein Körper mir ständig irgendwelche negativen Sachen antut. Nicht, dass ich schon einmal ne heftige Grippe und zweimal Magen-Darm hatte dieses Jahr. Nein, das reicht ja nicht. Jetzt habe ich noch so eine behinderte Augenentzündung. Die ist ja schon scheiße genug und entstellt mein Gesicht noch mehr, als es ohnehin schon ist. Morgen muss ich damit auch noch in die Schule.
Nicht nur die gesamte Menschheit sondern auch mein Körper hasst mich. Warum sonst würde er mir sowas antun? Vielleicht bestraft er mich dafür, dass ich in letzter Zeit so viel esse, ohne auf irgendwas zu achten.
Ich verspreche dir Körper, das hört auf. Heute hab ich doch schon angefangen wenig zu essen!

Vorhin, als mein Freund mich (nach 3 Tagen endlich) wieder in die Arme genommen hat, habe ich sogar angefangen zu weinen, nur weil ich krank bin.
Dieser Gedanke zu sterben ist so verlockend, dann kann ich auch nicht mehr krank sein!!!
(ich werde mich nicht umbringen, noch nicht. nicht mit dieser Augenentzündung. Schließlich will ich wenigstens auf meiner Beerdigung mal gut aussehen!)

Mittwoch, 12. September 2012

Challenge

Ich mach bei der Challenge von Happy mit, finde ist eine gute Sache. Ich brauche nämlich neue Motivation!
Hoffentlich fühle ich mich dann nicht noch schlechter, weil die anderen Teilnehmer so viele Punkte mehr haben werden als ich... Naja, ich werde mein Bestes geben.

Dienstag, 11. September 2012

Donnerstag, 6. September 2012

[21:23:49] Trisha: wegen meinen eltern halt, you know. ist in letzter zeit wieder extremer geworden. außerdem stehe ich mir bei allem selbst im weg, egal was ich machen möchte. und ich bin nie zufrieden mit mir selbst oder mit dem was ich mache oder leiste. ich finde mich immernoch hässlich, fett, scheiße und unausstehlich, obwohl ich schon versucht habe an mir zu arbeiten, aber ich krieg einfach nichts auf die reihe. noch nicht mal freundschaften kann ich halten. weißt du, ich bin wieder an dem punkt angelangt, an den ich nie wieder wollte. nämlich den, wo ich mein leben am liebsten sofort beenden würde, egal wie. aber ich liebe dich zu sehr um das zu tun, du bist wirklich der einzige der mich noch hier behält..

Nachricht von mir an meinen Freund, die momentan alles aussagt, was ich denke (naja, fast)

Sonntag, 2. September 2012

Seelisches Wrack?!

Ich bin verzweifelt.
Ich liege wach in meinem Bett und weine. Die Gedanken sind da und ich weiß nicht warum. Mein Plan kann heute nicht aufgehen, das ist gut so. Ich will nicht sterben. Ich will ihn nicht alleine lassen. Warum macht mein Kopf sowas mit mir?
Okay, ich weiß selber dass alles außer meiner Beziehung im Moment scheiße läuft und dass ich eine Scheißangst vor der Schule morgen habe... aber das reicht doch nicht dafür um wieder Selbstmordgedanken zu bekommen. Aber ich kann es nicht steuern, nur meinen Willen behalten.

Gute Nacht da draußen, mal sehen wie viel Schlaf ich noch bekomme.

Samstag, 1. September 2012

Gedankenshit und so

Du hast jetzt wen anders, wen besseres. Du brauchst mich nicht mehr als deine Freundin.
Ich habe mich so gefreut, dass ich dich wiedergehabt hätte, aber jetzt ist es auch egal. Es zerbricht, alles zerbricht. Ich würde dich gerne hassen, aber ich kann nicht.
Mit jedem Post von dir wachsen negative Gefühle in mir.
Kann meine Gedanken nicht ordnen; Trauer, Wut, Enttäuschung... Keine Ahnung, was ich eigentlich fühle.
Nur eine Frage stelle ich mir: Wie sehr hasst du mich um mir sowas anzutun?