Donnerstag, 18. April 2013

Du sagt, du bist immer für mich da. Aber wenn ich dich wirklich brauche, wo bist du dann? Ich erwarte nicht, dass du jeden Tag bei mir bist. Mir ist klar, dass es nicht geht. Nur, wenn ich dich mal spontan frage, ob du zu mir kommst, wünsche ich mir, dass du wenigstens nur einmal ja sagen würdest. Ich frage dich nicht (nur), weil ich dich vermisse, sondern weil dann irgendwas nicht in Ordnung ist. Weil ich nicht alleine sein möchte, nicht schon wieder. Ich erwarte auch nicht, dass du über Nacht bleibst, sondern nur, dass du mir ein wenig Zeit schenkst, ein wenig mehr Aufmerksamkeit. Du sollst mich in den Arm nehmen und sagen, das alles irgendwann besser wird. Dass ich irgendwann nicht mehr alleine sein muss.
Stattdessen bist du nicht hier und lässt mich alleine, so wie die Personen, die ich lieben sollte, aber es langsam nicht mehr kann: Meine Eltern. Niemand außer dir und meiner Oma zeigt mir in irgendeiner Form noch Liebe, und wenn du mich jetzt immer mehr mit mir alleine lässt, indem du z.B. nur schläfst oder mit deinen Freunden die Zeit vergisst, wenn du bei mir bist bzw. ich bei dir, fühle ich mich auch bei dir wertlos. Dann bist du nicht für mich da, obwohl du es könntest..

Kommentare:

  1. Ich verstehe genau was du meinst und wie du dich fühlst.. also kann ich dir nur sagen Kopf hoch und lass dich von solchen Menschen nicht fertig machen, aber du schaffst das auch alleine, bestimmt! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine tipps :) nüsse, rosinen sind eine gute alternative, werd ich auf alle fälle versuchen :)

      total traurig der text..koch hoch <3

      Löschen