Dienstag, 17. September 2013

Du nimmst nur und gibst nicht. Versuchst nur materiell alles auszugleichen. Dabei fällt dir nicht auf, dass ich auf alles Materielle scheiße, sondern ich nichts anderes als deine Aufmerksamkeit und Zuneigung möchte. Ich fühle mich so wertlos und leer. Jeden Tag frage ich mich, wofür ich das alles noch mache. Warum ich über alles immer hinweg sehe. Ich weiß es selber nicht. Eigentlich schon, nur ich habe Angst vor der Wahrheit, ich will sie verdrängen. Das alles tut mir nicht gut, nur ich habe das Gefühl, anders wäre es noch schlimmer. Warum kann nicht alles ganz einfach sein?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen