Dienstag, 16. Dezember 2014

Ich kann das alles nicht mehr. Zu viele Gedanken in meinem Kopf. Als ob ich nicht schon genug Probleme hätte. Die Illusion alles würde besser werden, sobald ich von zu Hause weg bin ist tot. Warum sind Menschen immer am ehrlichsten, wenn sie betrunken sind? Warum muss ich mir immer so viele Gedanken um alles machen? Warum können manche Leute nicht einfach Klartext reden?
Mein Leben geht mir im Moment viel zu schnell. Ich hätte gerne mehr Zeit, um alles hier zu verarbeiten und es einordnen zu können. Aber bevor ich eine Sache ganz verdaut habe, passiert das nächste. Ich komme nicht zur Ruhe, schlafe viel zu wenig, könnte dafür aber den ganzen Tag im Bett liegen. Fühle mich so kalt, weil ich mir wieder eingeredet habe, nichts fühlen zu sollen, zu müssen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen